Verlaufsflüssigkeit

Geschafft! Also die Website. Aber ich selbst muss wohl noch an meiner Einstellung zu mir selbst arbeiten. 

Erlaube ich mir das Folgende nun  wirklich eher, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?

Ich erlaube mir wieder…unvollkommen zu sein, laute Musik zu hören, ich selbst zu sein und das zu tun, was mir guttut.

Ich erlaube mir wieder…albern zu sein, zu meinen Fehlern zu stehen und mein Leben zu leben.

Ich erlaube mir wieder...jetzt, in meinem Alter, kein Blatt mehr vor den Mund zu nehmen.

Ich erlaube mir trotz alledem, immer  einmal an mir zu zweifeln. ​

Ja, und genau das ist mein Problem. Heute, am 6.Mai. hatte ich meine 17. Bestrahlung. Heute hatte ich sozusagen eine Art "Bergfest".

Ich sehnte diesen Tag herbei und wollte ihn irgendwie mit etwas Besonderen begehen. Das taten wir dann auch- wir  gingen zu unserem "Griechen". Das war schön. Aber ich hatte plötzlich eine Art Durchhänger.

Was kann ich in meinem Leben denn noch verwirklichen? Brustkrebs ist nicht vorbei, wenn die OP überstanden ist. Ich würde gern noch reisen, ich würde gern noch tanzen bis zum Umfallen. Das Leben mit allen Sinnen genießen. 

Ich bin längst nicht mehr jung. Und seit dem Brustkrebs fühle ich mich- alt. Ja. 

Beim Erstellen dieser Website ist mir einiges klar geworden.

Darüber muss ich noch nachdenken.

Verlaufsflüssigkeit